Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

 

Sina, 21 Jahre.

 

Lifestyle, Beauty, Fahion

  and Photographie.

 

 

Kontakt:

ladies-its-beautytime

(at)ist-einmalig.de

 

 

Verlinkungen:    

» Blogs   |   » Shops

 

Suchen

Archiv

19. Mai 2011 4 19 /05 /Mai /2011 20:39

 

Bild entfernt!

 

1. Zum Feilen müssen die Nägel absolut trocken, also hart und fest sein. Das heißt auf keinen Fall nach dem Duschen, Baden, einem Nagelbad,etc. die Nägel feilen!

 

2. Wer Probleme mit splissigen, brüchigen Nägeln hat, sollte zum Kürzen der Nägel keine übliche, normale Nagelfeile aus Metall, Nagelknipser noch Nagelscheren benutzen.

Denn Metallfeilen erhitzen sich durch die Reibung und versiegeln daher den Nagel nicht, wodurch er für Schäden anfällig wird.

Bei Nagelscheren reißt die Nagelplatte leicht ein und durch den Druck, welcher ein Nagelknipser verursacht, kann sich die Nagelplatte spalten.

Deshalb sollte man Sandblattfeilen, Glasnagelfeilen oder Mineralfeilen zum Kürzen der Nägel benutzen.

 

3. Immer in eine Richtung feilen!

 

4. Zum Schluss vom oberen zum unteren Nagelrand die Nagelspitzen abrunden und dadurch versiegeln.

 

 

Wer noch weitere Tipps hat oder etwas einzuwenden hat, kann das gerne per Kommentar schreiben! :)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Nägel
Kommentiere diesen Post

Kommentare