Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

 

Sina, 21 Jahre.

 

Lifestyle, Beauty, Fahion

  and Photographie.

 

 

Kontakt:

ladies-its-beautytime

(at)ist-einmalig.de

 

 

Verlinkungen:    

» Blogs   |   » Shops

 

Suchen

Archiv

15. Oktober 2012 1 15 /10 /Oktober /2012 18:29

Hallihallo

Ich weiß nicht, aber vielleicht haben schon einige von der Abmahnwelle momentan gehört. Die ganzen Bilder von weheartit.com und Co. auf meinem Blog habe ich ja kopiert, zwar auch verlinkt, aber es ist Urheberrechtsverletzung. Ich denke mal, die Leute, die ihre Bilder auf weheartit stellen, sollten auch davon ausgehen, dass sie irgendwie weiter verbreitet werden. Und wenn private Leute damit ein Problem haben, dass wer ihr Bild kopiert hat, dann würden sie einen wohl eher erst einmal anschreiben und darum bitten es zu entfernen. Sie dürfen einen aber auch direkt verklagen. Nunja, die Lage hat sich jetzt zugespitzt. Denn Unternehmen erkaufen sich extra die Rechte an solchen Bildern um einen dann auf Urheberrechtsverletzung anzuklagen und um somit Kohle zu machen. Die Geldstrafe beläuft sich auf mehrere tausende Euro.


Deshalb muss ich mir jetzt auch dringend überlegen, was ich tue.
Alle Bilder, die nicht mir gehören, vom Blog entfernen? Und normal weiterbloggen?
Alle Artikel löschen und ganz von vorne anfangen?
Oder auf Blogspot wechseln und einen ganz neuen Blog anfangen?

Momentan bin ich sowieso nicht mehr wirklich mit meinem Blog zufrieden und möchte etwas verändern.

 

 

Wäre lieb, wenn ihr eure Meinung dazu sagt.

Ich möchte ja auch auf die Wünsche meiner Leser eingehen c:

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Umfragen
Kommentiere diesen Post

Kommentare

queen j 11/07/2012 15:57


also ich würde die einträge einfach löschen und dann weitermachen..


und wenn du willst kannst du ja trotzdem was verändern, wäre gespannt wie dein blog dann aussieht

ladies-its-beautytime.over-blog.de 11/14/2012 20:29



Oki :)



Joolez 11/05/2012 17:07


P.S. Es ist NICHT Aufgabe der Urherber von Bildern das Internet danach abzusuchen wer sie benutzt und diese Personen dann anzuschrieben "wenn sie ein Problem" damit haben. Und wer Bilder ins
Internet stellt gibt damit nicht seine Zustimmung zur Butzung durch Dritte.  Das siehst Du falsch. Das Internet ist weder ein rechtsfreier Raum, noch ein Selbstbedienungsladen.  Es
verhält sich hier wie im realen Leben auch, wenn man etwas haben will. muss man danach fragen und/oder dafür bezahlen. 


Du würdest im Supermarkt auch nicht einfach etwas mitbehmen und dann sagen, wer seine Orangen hier ausstellt muss auch damit rechnen, dass man sie mitnimmt. Wer damit ein Problem hat muss es dann
eben sagen. Du würdest die Orangen selbstverständlich an der Kasse bezahlen. :-) So ist das im Internet auch.  Spaß beiseite, Du hast schon gemerkt, dass es so einfach nicht ist. Du findest
im Internet Literatur darüber, was Du darfst und nicht darfst. Es ist sicher ekine schlechte Idee sich einmal zu informieren, dann kannst Du auch anderen Altergenossen und Freunden helfen indem
Du ihnen darüber berichtest, damit ihnen nicht ähnliches passiert (vorausgesetzt Du wurdest bereits abgemahnt, was ich Dir natürlich nicht  wünsche). 

Joolez 11/05/2012 16:57


Du bist 17 Jahre alt und gibst auf Deinem Blog an, dass Fotografie ein Hobby von Dir ist, damit erweckst Du den Eindruck, dass alle Fotografien auch von Dir erstellt sind. Mit 17 bist Du
erwachsen genug, dass Du wissen  solltest, dass man nicht einfach Bilder verwenden kann, an denen man keine Rechte besitzt. Als Blogbetreiber hast Du Dich sicher erst einmal schlau gemacht
was Deine Rechte und Pflichten sind, z.B. dass Du auch ein Impressum benötigst.


Es genügt natürlich nicht einfach anzugeben woher ein Foto stammt, man muss auch ein Nutzungsrecht haben, entweder in dem man selber Urherber des Bilder ist (mein Rat ist es nur eigene Bilder zu
verwenden), oder man die Nutzungsrechte käuflich erworben hat oder vom Urheber eine Nutzungerslaubnis bekommen hat. 


Du solltest logischerweise alle Bilder sofort löschen, ob Dich das einer rechtlichen Strafe entzieht, sofern Du schon abgemahnt worden bist kann ich nicht beurteilen, dazu solltest Du Dir sofort
rechtlichen Beistand hinzuziehen, ich gehe davon aus, Du besitzt keine eigene Rechtschutzversicherung, also solltest Du mit Deinen Eltern darüber sprechen und über deren Rechtschutzversicherung
juristischen Beistand suchen. 


Bist Du bisher selber nicht abgemahnt worden, dann entferne sofort diesen Beitrag und alle Kommentare und lösche fix alle Fotos zu denen Du keine Nutzungsrechte besitzt.  Die Plattform des
Blogs zu wechseln löst übrigens überhaupt keine Probleme, auch nicht die Löschung des Blogs selber. Das Internet vergisst nicht. Es werden alte Versionen Deines Blogs weiterhin gespeichert und
der Bloghoster ist notfalls gezwungen Deine Daten, sowie IP-Adresse preiszugeben, wenn strafrechtlich gegen Dich ermittelt wird. Urheberrechtsverletzungen haben nämlich rein gar nichts mit der
Blogplattform zu tun, sondern richten sich gegen die Person, die die Rechte verletzt hat.


Du solltest das Problem auf gar keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Viel Spass weiterhin beim bloggen. 

Sherry 11/04/2012 21:23


Ich verstehe nicht, warum das auf einmal so ein Problem mit dem Urheberrecht ist. Du hast ja unten auf dem Blog sogar stehen, dass du keine Rechte daran erhebst und so... Und es stimmt: So
ziemlich alle bilder auf weheartit und tumblr werden wiederverwendet also finde ich es übertrieben dass jetzt alle bloggerinnen ihre bilder löschen sollen!


An deiner Stelle würde ich auch neu anfangen aber den Blog noch bestehen lassen, nur ohne bilder wäre er einfach nicht das gleiche :/ Hoffe du kannst das noch regeln ;)


 

ladies-its-beautytime.over-blog.de 11/14/2012 20:28



Hmm okay ;)



Katharina. 10/30/2012 12:31


wie entscheidest du dich nun? o:

ladies-its-beautytime.over-blog.de 11/14/2012 20:26



Blogspot!