Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

 

Sina, 21 Jahre.

 

Lifestyle, Beauty, Fahion

  and Photographie.

 

 

Kontakt:

ladies-its-beautytime

(at)ist-einmalig.de

 

 

Verlinkungen:    

» Blogs   |   » Shops

 

Suchen

Archiv

16. Juli 2011 6 16 /07 /Juli /2011 21:16

 

Bild entfernt!

 

Während trocknes Haar 175Grad noch gut aushält, leidet nasses Haar bereits bei 100Grad. Der Grund: Wenn die Feuchtigkeit im Haar verdampft, entsteht Druck. Die aufgeweichte Haaroberfläche kann schneller aufspringen. Deshalb sollte man vor dem Föhnen ein Hitzeschutzspray in die Haare geben. Es legt sich wie ein Schutzmantel ums Haar und die Hitze kann nicht mehr so schnell in die Struktur eindringen. Beim Föhnen sollte der Abstand zwischen Föhn und Haar etwa 30cm entsprechen. Außerdem sollte man es auf der mittleren Heizstufe trocknen. Wenn man die Haare nicht von oben herad, sondern gegen die Wuchsrichtung föhnt, wird schnelles Nachfetten verhindert. Denn somit wird die Haarstruktur geschlossen.

Ich persönlich benutze aber auch kein Hitzeschutzspray, denn in eigentlich allen befinden sich Silikone :/

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post

Kommentare

jasmin 03/01/2012 22:15


Im got2be sind keine silikone endhalten !


Ich benutze ihn nur, er richt auch richtig supertoll und macht die haare schön griffig!

ladies-its-beautytime.over-blog.de 03/02/2012 12:39



Oh, cool danke :)