Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

 

Sina, 21 Jahre.

 

Lifestyle, Beauty, Fahion

  and Photographie.

 

 

Kontakt:

ladies-its-beautytime

(at)ist-einmalig.de

 

 

Verlinkungen:    

» Blogs   |   » Shops

 

Suchen

Archiv

31. Juli 2011 7 31 /07 /Juli /2011 17:06

Eigentlich hatte ich schon von den Kaltwachsstreifen die Nase voll. Es waren immer noch Häärchen zu sehen und meine Haut war stark gerötet. Einmal habe ich mir sogar ein Stück Haut mit abgerissen :/ Doch durch gut bewertete Testberichte über Warmwachs habe ich es mir doch nochmal überlegt und mir Warmwachs gekauft. Warmwachs ist vielleicht besser und ganz anders wie Kaltwachsstreifen, dachte ich mir...

  warmwachs.jpg

 

In Dm gab es nur den Warmwachs von Veet mit einem stolzen Preis von 7,45€! 

(Von anderen Marken wäre es bestimmt billiger gewesen)

 

Es soll schon bei Haaren ab 3mm funktionieren, optimal seien aber Haare ab 5mm. Bei mir waren es ungefähr 4-5mm. Ich habe das Wachs nur für die Beine verwendet. In der Bikinizone funktionierte es gar nicht, demnach auch nicht untern den Armen. Was ich sehr gut finde, das Wachs lässt sich leicht mit Wasser zu entfernen - anders als bei Kaltwachsstreifen! Die Stoffstreifen sind etwas größer wie Kaltwachsstreifen, man kann sie sich zurecht schneiden und sie öfter in einem Vorgang verwenden. Sie sind auch wiederverwendbar, da man das Wachs wieder abwaschen kann. Das Entfernen des Wachses stellte sich aber nicht als so einfach heraus. An den Beinen war es okay, am Spatel und den Stoffstreifen nicht ganz, man musste sie erst ein wenig im heißen Wasser liegen lassen und dann das Wachs etwas abkratzen. Zum Trocknen habe ich die Streifen dann über die Heizung gelegt.

 oo-148-Kopie-1.jpg 

Anwendung

Meine Beinen habe ich zuvor anständig gepeelt und abgetrocknet. Ich habe das Wachs in der Mikrowelle erwärmt und anschließend mit dem beiliegenden Spatel umgerührt und abkühlen lassen. Auf dem Spatel ist vorne ein kleines blaues Kästchen, dort erscheint das Wort 'NO!', wenn das Wachs zu heiß ist. Ich habe das Wachs in Haarwuchsrichtung auf meine Beine aufgetragen, den Stoffstreifen darüber gestrichen und dann abgezogen. So habe ich das ganze wiederholt.  Das Wachs ließ sich eigentlich recht gut verteilen, wenn es noch heiß genug war. Nach einiger Zeit war es aber schon abgekühlt, sodass man es wieder ein wenig erwärmen musste. Das war dann doch ganz schön nervig. Vom Schmerzempfinden her war es gar nicht so schlimm, wie ich es mir vorstellte. Kaltwachsstreifen tuen mehr weh! Der Zeitaufwand ist hierfür sehr groß, es dauert Ewigkeiten! Ich habe mindestens 1 Stunde drangesessen - bis ich aufgegeben habe und beschloss am nächsten Tag fortzuführen.

 

Ergebnis

Das Ergebnis ist leider ernüchternd. Als ich den Streifen das erste Mal abgezogen habe, dachte ich noch 'Wow!' Die Stelle war schon glatt. Doch die Härrchen wurden nicht alle auf einmal entfernt und so viel Mühe ich mir auch gab, es waren immer noch einige Härrchen da. Irritationen waren auch da, jedoch ging das meiner Meinung nach, da ich es auch gleich gekühlt habe und danach eingecremt. Wie man auch an den schon benutzten Streifen sah, die Härrchen wurden zwar entfernt, jedoch nicht mit der Wurzel. Vielleicht 5% aller Härrchen wurden mit der Wurzel entfernt. Deshalb kamen die Stoppeln ein paar Tage später wieder und meine Beine waren sowieso nicht glatt, da ja einige sich gar nicht entfernen ließen. Auch der Aussage, das Wachs sei sehr ergiebig, reiche aus für 2x Beine enthaaren, kann ich nicht zustimmen!

 

Ein totaler Flop! Absolut NICHT EMPFEHLENSWERT! ..gerade bei diesem stolzen Preis!

 

Wer hat Erfahrungen damit und welche?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Reviews
Kommentiere diesen Post
30. Juli 2011 6 30 /07 /Juli /2011 13:36

AMU j

 

Hier mal mein Augen-Make-up von gestern. Ist auch mein erstes AMU, dass ich hier zeige und werde auch nicht oft welche hochladen. Gestern ist mir eben mal ein gutes Bild davon gelungen :). Vielleicht ein wenig zu stark für den Alltag, doch manchmal hab ich einfach Lust mich mal ein bisschen stärker zu schminken. Benutzt dafür habe ich diesen Lidschatten:

 

060 - chicago streets von p2
(Bild von p2-cosmetics.eu)

 

Ich habe diesen Lidschatten schon seit Ewigkeiten, bestimmt schon seit 2 Jahren, dementsprechend sieht er auch mitgenommen aus und eine  Farbe neigt sich schon dem Ende zu. :D

 

 Wie findet ihr's?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Reviews
Kommentiere diesen Post
29. Juli 2011 5 29 /07 /Juli /2011 13:55

Bilder entfernt!


Ohh maaan, ich liebe solche Bilder einfach! Ihr auch?

Gefallen sie euch?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in - schöne Bilder
Kommentiere diesen Post
28. Juli 2011 4 28 /07 /Juli /2011 14:34

Bild entfernt!

 

 

Eigentlich nur ein ganz kleiner, simpler Trick:

Die Wimpern mit mehreren verschiedenen Mascaras tuschen! Denn meist erfüllt eine Mascara einfach nicht alles! Ich benutze zuerst immer 2 ältere Wimperntuschen, welche fast leer sind. Und dann benutze ich eine ganz normale, noch volle. Danach gehe ich dann nochmal mit einem Bürstchen darüber, damit sie nicht so verklumpt sind. Das Bürstchen ist übrigens von einer ganz alten Mascara, die ich schon weggeschmissen habe. Das Bürstchen habe ich einfach abgewaschen und reinige es 1mal die Woche. Meine Wimpern sind dadurch einfach viel voller, geschwungener - einfach besser. Ich habe jetzt keine Vergleichsbilder gemacht, da man es meist auf Fotos nicht erkennt.

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
27. Juli 2011 3 27 /07 /Juli /2011 14:58

körperbutter

Ich liebe diese Körperbutter!

Auf dem Bild ist nur eine kleine Probedose (50ml) zu sehen, es gibt sie auch in größer. Der Preis der normalen großen mit 200ml liegt bei 2,95€.    

Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger als eine Creme - eben eine Butter. Der Hersteller verspricht: "Pflegt und schützt sehr trockene Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Macadamianussöl und Karitébutter aus kontrolliert biologischem Anbau. Die hochwertige Rezeptur versorgt anspruchsvolle Haut umgehend und lang anhaltend mit Feuchtigkeit und reichhaltiger Pflege.Ich benutze sie eigentlich nur für meine Hände, sie zieht gut ein und pflegt auch super. Ich merke schon, dass meine Hände weicher sind. Für den Körper werde ich sie vielleicht eher im Winter benutzen, da sie ja etwas reichhaltiger ist. Das Beste an der Körperbutter ist der Duft. Einfach unbeschreiblich, suuuper gut! Riecht nach Macadamianuss, soweit ich das so beurteilen kann.  Ich werde sie mir auf jeden Fall wieder kaufen!

*______________*

 

 Hat wer sie auch? Oder werdet ihr sie euch holen?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Reviews
Kommentiere diesen Post
27. Juli 2011 3 27 /07 /Juli /2011 13:54

 

lovemary.over-blog.de

 

 

honeey-xoxo.over-blog.de

 

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Andere Blogs
Kommentiere diesen Post
26. Juli 2011 2 26 /07 /Juli /2011 22:18

p2 heartbeat

 

Preis: 1,75€           Inhalt: 10 ml

 

Der Lack lässt sich gut verteilen - eigentlich zu gut, denn bei diesem passiert es mir immer, dass ich mir noch die Fingerkuppen und die Nagelhaut etwas anpinsele, da er so schön flüssig ist. Mit dem Pinsel komme ich zurecht. Ich brauche 2 Schichten. Bei manchen Nägeln würde 1 Schicht genüge tun, doch bei anderen ist er noch nicht ganz gleichmäßig. Vom Trocknen her habe ich keine Besonderheit bemerken können - nicht besonders schnell, aber auch nicht auffällig langsam. Das Versprechen "8 Tage Halt" hält der Lack leider nicht. Was ich aber auch nicht erwartet habe. Nach 3 Tagen kommt Lack bei mir sowieso immer ab, weil er nie wirklich bombe und perfekt hält. Dieser hier hält aber noch schlechter, als andere. An den Nagelspitzen nutzt er sich leider sehr schnell ab -auch mit Überlack-, zwar nicht soo stark, aber trotzdem störend, wie ich finde! Er gleicht ausserdem der Farbe 'its hot'  aus dem alten Sortiment - von der Farbe natürlich und auch vom Halt. Zu Entfernen geht er etwas schwieriger, die Farbe setzt sich an der Nagelhaut fest, was aber eigentlich typisch für rote Lacke ist.

 

Hat wer von euch ihn auch? Was haltet ihr von dem Lack?

 

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in - Nagellack
Kommentiere diesen Post
24. Juli 2011 7 24 /07 /Juli /2011 21:09

Bild entfernt!

 

 

Wie wahr, wie wahr. Findet ihr auch?

 

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in - Sprüche
Kommentiere diesen Post
23. Juli 2011 6 23 /07 /Juli /2011 16:44

Bild entfernt!

 

 

Momentan ist das ja irgendwie total der Trend. Das ist dann auch gar nicht mehr persönlich, weil es echt sooo viele haben. Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich es hässlich finde, aber wunderschön finde ich es nicht und ich möchte auch keinen! Und gerade bei Mädchen find ich es auch irgendwie unpassend. Zudem mit Tunnel bekommt man auch nicht jeden Job. Ich denke viele lassen sich einen in jungen Jahren machen und später kommen sie deswegen beruflich in Schwierigkeiten. Deshalb sollte sowas gut überlegt sein! Stellt euch vor ihr wollt zur Bank oder Hotelfachfrau u.ä. werden - mit Tunnel hat man da keine Chance! Ausserdem tut das dehnen ja auch ganz schön weh, kann ich mir vorstellen, und meist wächst es auch nie mehr zu!

 

 

Habt ihr einen Tunnel?
Ja.
Nein.
Auswertung

 

 

Wie sieht eure Meinung dazu aus?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Meine Meinung!
Kommentiere diesen Post
22. Juli 2011 5 22 /07 /Juli /2011 18:45

 

p2 one drop fitness oil   

Der Hersteller sagt:

"Das reichhaltige One Drop Fitness Oil pflegt trockene Nägel geschmeidig schön und gesund. Es enthält wertvolles Sojaöl und ist angereichert mit Mandel-, Sonnenblumen-, Oliven- und Orangenöl. Die wirksame Zusammensetzung nährt den Naturnagel und die Nagelhaut intensiv und lang. "

( Bild + Text von dm-drogeriemarkt.de )


Preis: 2,65€

Inhalt: 9ml

 

Das Öl ist gelb, ein wenig dickflüssig und riecht fruchtig bis zitronig - ich kann es nicht genau zuordnen. Der Pumpspender ist eigentlich ziemlich praktisch, für einen Nagel braucht man nur ganz wenig. Mit der Zeit lernt man es zu dosieren. Jedoch ist der Pumpspender irgendwann oben ganz verschmiert und fettig :// Von der Pflegewirkung finde ich das Produkt ganz okay. Ob es meine Nägel wirklich gestärkt werden und intensiv trockene Nägel pflegt, kann ich nicht sagen. Es trocknet auf jeden Fall nicht stärker aus. Meistens benutze ich es, wenn ich meinen Nagellack gerade entfernt habe, denn da habe ich immer das Gefühl, dass sie stark strapaziert sind durch den Entferner. Also ich bin ganz zufrieden, und habe es mir jetzt auch schon 2mal gekauft, ob ich es mir noch ein drittes Mal kaufe, weiß ich nicht.

 

  Habt ihr es auch? Oder werdet ihr es euch kaufen?

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Reviews
Kommentiere diesen Post