Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

 

Sina, 21 Jahre.

 

Lifestyle, Beauty, Fahion

  and Photographie.

 

 

Kontakt:

ladies-its-beautytime

(at)ist-einmalig.de

 

 

Verlinkungen:    

» Blogs   |   » Shops

 

Suchen

Archiv

28. Juli 2011 4 28 /07 /Juli /2011 14:34

Bild entfernt!

 

 

Eigentlich nur ein ganz kleiner, simpler Trick:

Die Wimpern mit mehreren verschiedenen Mascaras tuschen! Denn meist erfüllt eine Mascara einfach nicht alles! Ich benutze zuerst immer 2 ältere Wimperntuschen, welche fast leer sind. Und dann benutze ich eine ganz normale, noch volle. Danach gehe ich dann nochmal mit einem Bürstchen darüber, damit sie nicht so verklumpt sind. Das Bürstchen ist übrigens von einer ganz alten Mascara, die ich schon weggeschmissen habe. Das Bürstchen habe ich einfach abgewaschen und reinige es 1mal die Woche. Meine Wimpern sind dadurch einfach viel voller, geschwungener - einfach besser. Ich habe jetzt keine Vergleichsbilder gemacht, da man es meist auf Fotos nicht erkennt.

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
16. Juli 2011 6 16 /07 /Juli /2011 21:16

 

Bild entfernt!

 

Während trocknes Haar 175Grad noch gut aushält, leidet nasses Haar bereits bei 100Grad. Der Grund: Wenn die Feuchtigkeit im Haar verdampft, entsteht Druck. Die aufgeweichte Haaroberfläche kann schneller aufspringen. Deshalb sollte man vor dem Föhnen ein Hitzeschutzspray in die Haare geben. Es legt sich wie ein Schutzmantel ums Haar und die Hitze kann nicht mehr so schnell in die Struktur eindringen. Beim Föhnen sollte der Abstand zwischen Föhn und Haar etwa 30cm entsprechen. Außerdem sollte man es auf der mittleren Heizstufe trocknen. Wenn man die Haare nicht von oben herad, sondern gegen die Wuchsrichtung föhnt, wird schnelles Nachfetten verhindert. Denn somit wird die Haarstruktur geschlossen.

Ich persönlich benutze aber auch kein Hitzeschutzspray, denn in eigentlich allen befinden sich Silikone :/

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
11. Juli 2011 1 11 /07 /Juli /2011 21:46

  Bild entfernt!

 

Eigentlich ein ganz simpler Tipp, bei dem ich nicht viel drumrumschreiben muss:

Gerade in den Ferien kann man die Haare mal öfter an der Luft trocknen lassen anstatt sie mit dem Föhn zu trocknen, denn da muss man meist nicht innerhab einer Stunde aus dem Haus und hat mehr Zeit. Am besten in die Sonne setzen und ruckzuck sind die Haare trocknen. Ist sehr viel gesünder für die Haare! :)

Ich mache das in letzter Zeit sehr häufig :)

 

Macht ihr es auch als?

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
1. Juli 2011 5 01 /07 /Juli /2011 17:24

Gerade im Sommer, wo man Sandalen, Flip Flops trägt, sollten die Füße ordentlich gepflegt sein.

 

 

Bild entfernt!

 

 

1. Hornhaut entfernen

Hartnäckige Hornhaut am besten mit einem Hornhauthobel entfernen. Danach mit einem Bimsstein oder einer Hornhautraspel die restlichen Stellen bearbeiten.

 

2. Fußpeeling

Die Füße mit einem extra Fußpeeling aus der Drogerie peelen. Man kann das Peeling aber auch ganz leicht selbstmachen. Einfach etwas Honig, Zucker und Olivenöl vermischen.

 

3. Fußbad

Die Füße für 5-10 Minuten in einer Schüssel mit warmen Wasser baden. Es gibt extra Fußbad Kristalle, die man ins Wasser geben kann, etwas Olivenöl tut es aber auch.

 

4. Zehnägel reinigen

Am besten mit einer Bürste und der Spitze einer Metallfeile oder einem Rosenholzstäbchen.

 

5. Zehnägel kürzen

mit einer Schere, einem Knipser oder einer Feile. Ist jedem selbst überlassen ;)

 

6. Eincremen

Die Füße mit einer Fußcreme oder normaler Niveacreme dick eincremen. Am besten ein paar Socken drüber ziehen und die Creme gut einziehen lassen. Ich schätze mal so 15 Minuten.

 

7. Farbe!

Die Zehnägel mit einem beliebigen Nagellack lackieren. Und auch hier: Unterlack! Dadurch lässt sich der Lack später wieder viel besser abmachen und er schützt vor blöden Verfärbungen.

Ich trage am liebsten die Farben rot und dunkelgrau. French oder ganz helle rosa Nudetöne sind auch sehr schön, und natürlich!

 

 

Dies sollte man alle 1-2 Wochen wiederholen!

Und über tägliches Eincremen würden sich die Füße noch umso mehr freuen!

 

Ich hoffe, ich konnte helfen ;)
Wer noch Tipps hat, gerne per Kommentar!

 


Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
18. Mai 2011 3 18 /05 /Mai /2011 14:24

Viele von euch kennen es bestimmt: Rote Pickelchen/Punkte nach dem Rasieren an den Beinen. Einfach nur total doof! Ich persönlich habe das Problem auch :// ABER ich hab es schon fast in den Griff bekommen! :))

 

Bild entfernt!


Meine Tipps:

 

1. Zeit lassen. Das allerwichtigste! Ich habe es selbst schon gemerkt, man muss in 10 Minuten weg und rasiert sich nochmal schnell die Beine - das geht nicht! Denn man gibt dann nicht so viel Acht und kann sich somit auch schneller schneiden.

 

2. Rasierschaum/Rasiergel. Das A&O beim Rasieren. (Ich persönliche benutze es sowieso immer!)

 

3. Nach jedem Zug die Klinge mit heißem Wasser abspülen! Diesen Tipp habe ich in einer Zeitschrift gelesen, mache ich seitdem auch immer und ich glaube, es hilft.

 

4. Immer nur kurze Abschnitte und nicht in einem Zug rasieren.

 

5. Honig♥ Nach dem Rasieren & Abspülen die Beine mit Honig "einschmieren" und das Ganze nach 10 Minuten wieder abspülen. Honig ist entzündungshemmend!

 

6. Zum Schluss die Beine eincremen. Am besten mit einer Creme, die speziell für Beine nach dem Rasieren ist. z.B.Balea Beruhigende Hautcreme (2,95€)

 

7. Peeling. Zwischendurch - also 1-2 Tage nach dem die Beine rasiert worden sind und 1 Tag bevor ihr sie wieder rasiert, ein Peeling machen. Vorsicht: Auf keinen Fall direkt nach dem Rasieren!

 

Edit: 8. Die Klinge mindestens alle 2 Wochen wechseln. Auch Einmalrasierer sind gut, sie sind noch schärfer als normale Klingen.

 

 

Ich hoffe, ich konnte einigen damit helfen!

 


Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
7. Mai 2011 6 07 /05 /Mai /2011 21:15

Ich wollte diesen Artikel eigentlich schon viel, viel früher schreiben. Verzeiht mir ;)

 

Jedenfalls ich hab mal einen Artikel geschrieben, dass Vaseline anscheinend gegen Pickel helfen soll. Habe das auch 1-3 Tage durchgezogen und mir abends immer Vaseline ins Gesicht geschmiert. Ein Kommentar von einer Leserin hat mich dann aber doch dazu gebracht, dass ich wieder damit aufgehört habe.

Seht selbst:

 

"Ja, das hab ich auch mal gelesen :D Natürlich auch fleißig ausprobiert. Meine mama ist Kosmetikerin & sie hat mir von Anfang an gesagt, ich soll's lassen. Ich natürlich nicht auf sie gehört und gemacht ! LEIDER !!!!! Durch die Vaseline kann die Haut nicht mehr atmen und die Poren sind verstopft & am Anfang hatte ich echt das Gefühl, es bringt was, die Pickel waren weg und die Haut weich. Aber nach 2 wochen wurden die Pickel irgendwie mehr und meine Haut richtig unschön - Meine Mama hat sich gleich toll gefühlt, sie hat es ja auch gleich gesagt :D Also, ich würd' davon abraten, weil es die Haut nur verstopft .. ich lass die pickel einfach, schmink sie über und zu hause schmink ich mich eeh ab, weil ich meine haut halt nicht so belasten will ! :* "

 

Ich wollte davon unbedingt noch berichten, weil ich bemerkt habe, dass dies viele Leute googeln und dann immer auf meinen Blog stoßen :')

 

Also: Ich rate davon ab!

Es gibt auch noch viele andere Mittelchen gegen Pickel, die ich euch irgendwann einmal bei Gelegenheit bestimmt auch noch posten werde.

 

Habt ihr Erfahrungen damit gehabt? Wenn ja, welche? Wurde es besser oder schlechter?

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
27. April 2011 3 27 /04 /April /2011 22:23

Ich habe schon einmal Gesichtsmasken zum Selbermachen gebloggt. Siehe hier.

Jetzt habe ich noch ein paar :))

 


Gesichtmaske für einen frischen Teint


Nicht nur vor dem Weggehen am Wochenende kann so die Gesichtshaut aufgefrischt und eine perfekte Make-Up Grundlage geschaffen werden.


3 Essl. Quark
2 Essl. Joghurt
15 Tropfen Olivenöl
1 Eigelb

Zutaten zu einer Paste vermengen, auf das Gesicht auftragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen.

 


 

 

Tomaten-Honig Maske


1 Teel. Honig

2 Tomaten

Die Tomaten werden zuerst ganz fein mit dem Mixer püriert. Danach gibt man den Honig hinzu und püriert das Ganze nochmals durch. Die Paste wird für etwa 10 Minuten auf das Gesicht aufgetragen.

  • Tipp: Besonders gegen Pickel hilft die Maske wunderbar.

  • Tipp: Falls die Tomaten sehr viel Wasser enthalten, kann es sinnvoll sein, dies vor dem Pürieren zu entfernen, damit die Maske nicht zu flüssig wird.

Hört sich jetzt nicht so lecker an, aber kann man ja trotzdem mal ausprobieren. Für die Schönheit tut man doch alles :b

 

 


 

 

Bananen-Honig Maske

 

Dies ist ein besonders einfaches, aber auch sehr effektives Rezept. Vor allem können dazu wunderbar Bananen verwendet werden, die zum Essen bereits zu reif sind.

1 Banane
1 Teel. Honig

Die Banane im Mixer pürieren. Sobald sie ganz fein ist, wird der Honig hinzu gegeben.

Die Paste auf das Gesicht auftragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmen Wasser gründlich abwaschen.

 

 

Quelle:meinekosmetik.de

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren! 4


 Ich persönlich kaufe mir lieber Masken ist einfacher, aber die ein oder andere werde ich auf jeden Fall noch ausprobieren, gerade jetzt in den Ferien :))

 

Kauft ihr euch lieber Masken oder macht ihr sie auch mal selbst?

 


Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
17. April 2011 7 17 /04 /April /2011 21:30

 

blush kaputt

 

Ja, wer kennt das nicht - baaaaam ist das Gesichtspuder, das Blush, etc. auf den Boden gefallen und alles ist zerbröselt. "Na toll! Jetzt kann ich es wegschmeißen!" denkt man sich - aber nein, musst man nicht ;)

 

Eine simple Lösung wäre ja, einfach ganz zerbröseln, in einen anderen Behälter füllen und weiterhin eben mit dem Pinsel auftragen. Aber diese Methode ist eigentlich ziemlich unpraktisch, wie ich finde.

 

Eine ganz andere, perfekte Methode ist: Einfach etwas Gesichtswasser (alkoholhaltig) in das Puder geben und zu einer Paste verrühren. Das ganze dann trocknen lassen und man kann es wieder wie gewohnt weiter benutzen :)

 

Hier das Ergebnis:

 

blush wieder ganz

 

Ich habe es auch erst zum ersten Mal ausprobiert. Ich bin ganz begeistert davon :')

 

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
15. April 2011 5 15 /04 /April /2011 22:05

 

Bild entfernt!

 

Ich hab mal wieder in einem Mädchenforum gestöbert und bin auf einen interessanten Tipp gestoßen: Vaseline soll gegen Pickel helfen!
Hab ich natürlich auch gleich mal gegoogelt, und siehe da ... dieser Tipp ist ziemlich bekannt.

Ich hab noch nie davon gehört, aber werde es auf jeden Fall ausprobieren.

Also man soll die Vaseline einfach mit einem Wattepad auf die Haut auftragen und über Nacht einwirken lassen, woanders habe ich zwar auch gelesen, nur 15 Minuten einwirken lassen, aber über Nacht ist es bestimmt besser. ;))

Hoffentlich haben wir noch irgendwo Vaseline O.o

Ich werde euch dann im Laufe der Zeit berichten, ob und wie sehr es was gebracht hat.

 

Habt ihr schon davon gehört/Erfahrungen damit?

Dann lasst es mich wissen!

 

Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post
14. März 2011 1 14 /03 /März /2011 21:08

Um mehr Augenbrauenhäärchen zu bekommen oder eben das es so erscheint, benötigt ihr nur ein wenig normales Körperöl, z.B. Mandelöl. Einfach jeden Abend mit einem in öl getränktem Wattestäbchen über die Augenbrauen gehen.

 

Diesen Tipp habe ich mal auf einem Blog gelesen, zuerst dachte ich soo "hhhm, ob das wirklich was bringt?!" Naja, ich hab's dann einfach mal ausprobiert. So nach 1-2 Wochen konnte ich schon ein Ergebnis sehen. Ich kann jetzt zwar nicht zu 100% sagen, dass es wirklich wirkt. Aber ich hatte echt das Gefühl. Meine Augenbrauen sind einfach schöner und fülliger geworden :)

 

Am besten ihr probiert es einfach mal aus! Ihr könnt' mir ja dann euer Fazit zu dem Tipp posten :)

 


Repost 0
Published by ladies-its-beautytime.over-blog.de - in » Tipps und Tricks
Kommentiere diesen Post